Ich sehe rot ... grün

13.09.2016

Keine Zeit für Yoga. Von wegen ...

 

Yoga lässt sich spielend leicht im Alltag integrieren. Gemäß dem Motto "Yoga immer und überall" kannst du Yoga in ganz simplen Alltagssituationen einbinden. 

 

Zum Beispiel wenn du bei einer roten Ampel stehst:

Konzentriere dich einfach auf deinen Atem. Zähle beim Einatmen gedanklich bis zwei und beim Ausatmen bis vier. Atme auf diese Weise so lange weiter bis du grün siehst.

 

Aus rot macht grün. Aus angespannt macht entspannt. 

 

Der Alltag liefert uns viele solcher kurzen Momente, die wir von Außen ganz unbemerkt als kleine Pause nutzen können. Ich weiß im ersten Moment mag es dir vielleicht komisch vorkommen, dich bei einer roten Ampel auf den Atem zu fokussieren. Doch wie mit allen Dingen - Übung macht den Meister.

 

Ich wünsche mir einfach, dass mehr und mehr Menschen anstatt bei rot über die Straße zu hetzen, einfach kurz innehalten bevor es weitergeht. Und dadurch in den Genuss kommen, das Leben bewusster zu leben. Wenn der Akku rot anzeigt, sich über den Atem Kraft holen bis der Akku wieder auf grün steht.

 

So, ich sehe grün und laufe jetzt weiter zum Yoga Unterrichten.

 

Also denke daran:

 

Bei rot bleibst du stehen.

<ATMEN> 

Bei grün darfst du gehen.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

 

 

 

 

Please reload

Erfahre jetzt, wie du Yoga in deinen Alltag einbinden kannst.

  • Udemy Yoga-Video

​© 2019 by Yogalia I Impressum I Datenschutzerklärung